Sie wollen Ihre Daten optimal nützen. Eine einfache Antwort heisst Data Warehouse.

Ein Data Warehouse bringt Ihnen drei grosse Vorteile: Sie können Ihre Daten nicht nur für operative, sondern auch für analytische Zwecke maximal nutzen. Die Abfragen sind einfach, Sie brauchen dafür also keine externe Hilfe, und Sie belasten die operativen Systemressourcen auch mit umfangreichen Abfragen nicht.

Ein Data Warehouse verbindet Informationen aus verschiedenen Bereichen und stellt den Benutzern genau die Daten zur Verfügung, die für sie jeweils relevant sind – und dies in einer Struktur, die für die Endbenutzer intuitiv verständlich ist, weil sie seiner Alltagserfahrung entspricht.

Der Begriff Data Warehouse ist weder geschützt noch verbindlich definiert. Wir halten uns im Wesentlichen an die durchdachten, praxiserprobten Methoden und Techniken von Ralph Kimball. Dabei behalten wir die spezifischen Anforderungen unserer Kunden stets im Blick.

Möchten Sie überprüfen, ob ein Data Warehouse für Sie die richtige Antwort ist? Für Expertisen stehen wir gerne zur Verfügung. Dank unserer langjährigen Erfahrung mit dem Thema können wir die relevanten Faktoren in Ihrem Betrieb identifizieren und quantifizieren. Aus diesen Erkenntnissen formulieren wir anschliessend Empfehlungen für das weitere Vorgehen.